mandelkow.fr

Categories

Startseite > Radio - TV > No-go-Areas in Brandenburg?

No-go-Areas in Brandenburg?

Donnerstag 18. Mai 2006, von Mandelkow

Der ehemalige Regierungssprecher der rot-grünen Bundesregierung, Uwe-Karsten Heye, hat mit einer Äußerung über vermeintliche No-go-Areas für farbige WM-Zuschauer eine heftige Diskussion ausgelöst. Der im Kampf gegen rechte Gewalt aktive Heye hatte davor gewarnt, bestimmte Orte in Brandenburg wegen der dort grassierenden rassistischen Gewalt zu besuchen. In der Flut der Kommentare ist es mittlerweile schwierig geworden, den Wortlaut der "Reisewarnung" ausfindig zu machen, die Heye in einem Interview von Deutschlandradio form,uliert hatte.

Deutschlandradio

auf diesen Artikel antworten